• 03745-78110

Bekanntmachung über frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BuaGB zur 2. Änderung des gemeinsamen Flächennutzungsplans des Mittelzentralen Städteverbundes Göltzschtal (Vorentwurf Stand 1/2019)

Der Gemeinderat der Gemeinde Ellefeld hat in seiner Öffentlichen Sitzung am 23.01.2019 folgenden Beschluss über die Aufhebung des Aufstellungsbeschlusses v. 25.01.2017 (Nr. 2017-01-B07) und Aufstellungsbeschluss über die Aufstellung zur Einleitung des Verfahrens zur 2. Änderung des Gemeinsamen Flächennutzungsplanes des Mittelzentralen Städteverbundes „Göltzschtal“ gefasst.

Ortsübliche Bekanntmachung des erneuten und geänderten Aufstellungsbeschlusses zur 2. Änderung des Gemeinsamen Flächennutzungsplanes des Mittelzentralen Städteverbundes „Göltzschtal“

Der Gemeinderat der Gemeinde Ellefeld hat in seiner öffentlichen Sitzung am 23.01.2019 folgenden Beschluss, Beschluss-Nr. 2019-01-B06 gefasst:

  1. Der Gemeinderat der Gemeinde Ellefeld beschließt die Aufhebung des Aufstellungsbeschlusses zur Einleitung des Verfahrens zur 2. Änderung des Gemeinsamen Flächennutzungsplanes des Mittelzentralen Städteverbundes „Göltzschtal“ vom 25.01.2017, Beschluss-Nr. 2017-01-B07.
  2. Der Gemeinderat der Gemeinde Ellefeld beschließt gemäß §2 (1) BauGB die Einleitung des Verfahrens zur 2. Änderung des Gemeinsamen Flächennutzungsplanes des Mittelzentralen Städteverbundes „Göltzschtal“, der aus 5 Planteilen der beteiligten Kommunen Auerbach/Vogtl., Rodewisch und Ellefeld sowie der Verwaltungsgemeinschaft Falkenstein (Stadt Falkenstein/Vogtl., Gemeinde Neustadt/Vogtl., Gemeinde Grünbach) besteht.
  3. Der Gemeinderat der Gemeinde Ellefeld fasst den Aufstellungsbeschluss zur 2. Änderung der Flächennutzungsplanung für den Planteil Ellefeld.
  4. Das Änderungsverfahren wird im vollständigen, zweistufigen Verfahren mit Umweltprüfung und Umweltbericht gemäß §2 Abs. 4 BauGB durchgeführt.
  5. Gegenstand des Änderungsverfahrens sind die in der Beschlussanlage tabellarisch aufgeführten Einzeländerungen.
  6. Der Gemeinderat beschließt die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach §3 Abs.1 BauGB durchzuführen. Ort und Zeitdauer der Auslegung des Vorentwurfs sind im Amtsblatt öffentlich bekanntzumachen. Zeitgleich erfolgt die Beteiligung der planberührten Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange nach §4 Abs. 1 BauGB sowie der Nachbargemeinden.
  7. Mit der frühzeitigen Beteiligung der von der Planung berührten Behörden und Stellen, die Träger öffentlicher Belange sind, ist der erforderliche Inhalt und Umfang der Umweltprüfung zu ermitteln (Scoping).
  8. Der Beschluss ist gemäß §2 Abs.1 Satz 2 BauGB einschließlich der Beschlussanlage im Amtsblatt der Gemeinde Ellefeld ortsüblich bekannt zu machen.

Dieser Beschluss wird hiermit gemäß §2 Abs.1 Satz 2 BauGB ortsüblich bekanntgemacht.

Ellefeld, den 25.01.2019                                                                 

J. Kerber
Bürgermeister

Beschlussanlage
zum erneuten und geänderten Aufstellungsbeschluss zur 2. Änderung des Gemeinsamen Flächennutzungsplanes des Mittelzentralen Städteverbundes „Göltzschtal“ aus der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Ellefeld am 23.01.2019  (Beschluss Nr. 2019-01-B06)

 

 

Ortsübliche Bekanntmachung der Gemeinde Ellefeld über die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB zur 2. Änderung des gemeinsamen Flächennutzungsplanes des Mittelzentralen Städteverbundes „Göltzschtal“ (Vorentwurf Stand 01/2019)

Der Gemeinderat der Gemeinde Ellefeld hat im öffentlichen Teil seiner Sitzung am 13.2.2019 den Vorentwurf der 2. Änderung des gemeinsamen Flächennutzungsplanes des Mittelzentralen Städteverbundes „Göltzschtal“, Planblatt Ellefeld Stand 01/2019, mit dazugehöriger Begründung mit Umweltbericht, Stand 01/2019, gebilligt. Der Beschluss wird hiermit ortsüblich bekanntgemacht.

Die Vorentwurfsunterlagen bestehen aus den Planzeichnungen der am gemeinsamen Flächennutzungsplan beteiligten Kommunen Auerbach/Vogtl., Ellefeld, Rodewisch und der Verwaltungsgemeinschaft Falkenstein (für das Gebiet Falkenstein/Vogtl., Grünbach und Neustadt/Vogtl.) sowie der Begründung mit Umweltbericht.

Die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach §3 Abs. 1 BauGB, der Nachbargemeinden nach §2 Abs. 2 BauGB sowie der planberührten Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange nach §4 Abs. 1 BauGB wurde bereits in der Gemeinderatssitzung am 23.1.2019 beschlossen.

Der Vorentwurf der 2. Änderung des gemeinsamen Flächennutzungsplanes des Mittelzentralen Städteverbundes „Göltzschtal“, Stand 01/2019 mit dazugehöriger Begründung mit Umweltbericht, Planblatt Ellefeld, Stand 01/2019 liegen im Bauamt, Zimmer 3, der Gemeindeverwaltung Ellefeld, Hauptstraße 21 in 08236 Ellefeld in der Zeit vom 1.4.2019 bis 3.5.2019 während der nachfolgend genannten Dienstzeiten zu jedermanns Einsicht öffentlich aus:

Dienstag                                
9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Mittwoch                                
9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Donnerstag                            
9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag                                   
9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Der Inhalt dieser Bekanntmachung und die auszulegenden Planunterlagen sind gemäß § 4a Abs. 4 Satz 1 BauGB im oben genannten Zeitraum im Internet auf der offiziellen Internetseite der Gemeinde Ellefeld unter https://www.ellefeld.de/buergerservice/gemeindeverwaltung/bauleitplanung.html sowie im Landesportal Sachsen unter https://buergerbeteiligung.sachsen.de/portal/bplan/startseite zur Einsichtnahme eingestellt.

Während der Auslegungsfrist können von jedermann Anregungen zum Vorentwurf schriftlich oder während der Auslegungszeiten mündlich zur Niederschrift im Bauamt, Zimmer 3, der Gemeindeverwaltung Ellefeld, Hauptstraße 21 in 08236 Ellefeld vorgebracht werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung unberücksichtigt bleiben.

Zeitgleich werden die Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange nach §4 Abs.1 i.V.m. §4a Abs. 2 BauGB, die Nachbarkommunen nach §2 Abs. 2 BauGB beteiligt.

Ellefeld, den 26.2.2019

J. Kerber
Bürgermeister

Die Änderungen betreffen die im Folgenden aufgeführten Flächen: 
Anlage
Karte

Flächennutzungsplan der Gemeinde Ellefeld
Begründung



Gemeindeverwaltung Ellefeld
05.03.2019


neu logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Sollten Sie dies ablehnen bitten Wir Sie unsere Seite zu verlassen.
Weitere Informationen Ok Ablehnen