• 03745-78110

KiTa-Beiträge während der Schließzeit Dezember 2020/ Januar 2021

Werte Eltern,
seit 14. Dezember 2020 ist unsere Kindertagesstätte Kinderwelt Ellefeld geschlossen und bietet Notbetreuung an. Seit gestern ist klar, dass diese Situation bis 31.01.2021 auch so bleiben wird.


In den letzten Tagen wurden die Zahlungsbescheide für die Kindertagesstättenbeiträge (Kinderkrippe, Kindergarten und Hort) für das gesamte Jahr 2021 - wie üblich -  versendet.

Eine Abbuchung der Beiträge für den Monat Januar 2021 erfolgt nicht und es sind auch bitte keine Überweisungen zu tätigen. Bereits ausgeführte Überweisungen/Daueraufträge erstattet die Gemeindeverwaltung umgehend.

ABER: Erst wenn der Freistaat Sachsen sich zur Kostenübernahme positioniert hat, kann der Bürgermeister mit dem Gemeinderat eine endgültige Entscheidung treffen, falls nötig auch eine für Ellefeld individuelle. Die Eltern der Kinderwelt-Kinder können davon ausgehen, dass der Bürgermeister und der Gemeinderat der Gemeinde Ellefeld bestrebt sind, dass nur die tatsächlich in Anspruch genommenen Betreuungsstunden bezahlt werden müssen. Eine endgültige Entscheidung darüber bedarf aber noch etwas Zeit. Bis dahin wird wie folgt vorgegangen:


Bei Inanspruchnahme der Notbetreuung:

Die Eltern bezahlen nur die Anzahl der in Anspruch genommenen Betreuungsstunden ab 14.12.2020 einschließlich dem Monat Januar 2021. Geänderte Zahlungsbescheide werden zugesandt. Im Januar 2021 erfolgt aber keine Abbuchung. 

Weitere Informationen werden folgen.


Wenn keine Notbetreuung in Anspruch genommen wurde:

Wenn die sächsische Landesregierung endgültig entschiedet hat, ob der Freistaat Sachsen die KiTa-Beiträge ab 14.12.2020 übernehmen wird, werden wir die Bescheide wieder ändern und neu zusenden.

Sollte der Freistaat Sachsen die KiTa-Beiträge nicht übernehmen, wird der Bürgermeister dem Gemeinderat die Übernahme durch die Gemeinde Ellefeld vorschlagen, sowie 
bereits im Frühjahr 2020 erfolgt. Für diese gemeinsame endgültige Entscheidung bedarf es aber noch etwas Zeit.

Das heißt also, dass vorerst die Beiträge für den Monat Januar nicht abgebucht werden. Wir hoffen auf Kostenübernahme durch den Freistaat Sachsen. Erfolgt dies nicht, können die Eltern davon ausgehen, dass der Bürgermeister und der Gemeinderat der Gemeinde Ellefeld bestrebt sind, eine Lösung zu finden, bei der die Eltern nur die tatsächlich in Anspruch genommenen Betreuungsstunden für die Zeit Dezember 2020/ Januar 2021 bezahlen müssen.

Weitere Informationen werden folgen.

 


Für Rückfragen steht Ihnen die Gemeindeverwaltung, Frau Kathrin Kerber, unter Telefon: 03745/781117 gern zur Verfügung. 

Gemeindeverwaltung Ellefeld, 06.01.2021


neu logo