• 03745-78110

Hauptstraße 34 - die Konzeptidee steht

Die Hauptstraße 34 in Ellefeld ist ein mehrstöckiges Gebäude, in dem sich derzeit ein Fleischer und ein Bäcker befinden - der sogenannte "Ellefelder Markt".

Das Gebäude wurde im letzten Jahr von der Gemeinde Ellefeld erworben. Mithilfe einer großen Bürgerbeteiligung konnten zeitgleich Nutzungsideen gesammelt werden. Daraus entstand das Projekt "Hochgestapelt - ein Ortskern mit riesigen (T)Räumen". Und nun startet der Planungsprozess...
 
Die Planungsleistung für die Objektplanung wurde heute vom Gemeinderat in einer öffentlichen Sitzung vergeben. Diese war in einem europaweiten Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb ausgeschrieben. Die Gewinner-Konzeptidee stammt von dem Architekten Ronny Neumann aus Plauen. Die Außenansicht ist im nachfolgenden Bild zu sehen. 

hauptstraße 34Hauptstraße 34 in Ellefeld (Ellefelder Markt) dargestellt in der Konzeptidee von Ronny Neumann aus Plauen

Ebenfalls vergeben hat der Gemeinderat heute die Planungsleistungen für Heizung, Lüftung, Sanitär sowie Elektrik und Tragwerksplanung. Die dazugehörigen Gemeinderatsbeschlüsse sind im Rathaus einsehbar.
 
Das Gebäude an der Hauptstraße 34 soll "Aktive Mitte" Ellefelds werden. Von Anfang an begleiteten dieses Vorhaben, neben dem Gemeinderat, auch zahlreiche Bürger verschiedener Generationen mit Ideen und Anregungen. So soll es auch weitergehen. Geplant sind regelmäßige Planungszwischenstandsgespräche, bei dem alle interessierte Ellefelder willkommen sind.

Wann, wo und wie das erste Gespräch dazu stattfindet, wird zeitnah bekanntgegeben. Ebenso weitere Informationen zu diesem Projekt.
 
Ideen und Anregungen sind jederzeit auch auf anderen Wegen willkommen: im persönlichem Gespräch mit dem  Bürgermeister oder per Mail an

Text: Gemeindeverwaltung Ellefeld
Bild: Ronny Neumann, Architekt
30.10.2019

neu logo