• 03745-78110

So war die Ellefelder Kirmes 2018

Die Ellefelder Kirmes 2018 war wieder einmal eine sehr schöne gemeinsame Feierlichkeit von Ellefeldern und Gästen...

samstag10

12. bis 14. Oktober 2018

Den Festzeltbetrieb organisierte die Firma Getränke-Lindner in bewährter Beweise. Vereine, Unternehmer und  Privatpersonen bereicherten den Marktbetrieb und die Unterhaltungsmöglichkeiten. Der Schaustellerbetrieb Hammerschmidt machte unseren Marktplatz zum Rummelplatz und viele Besucher belebten das Kirmesfest. Auch das Wetter spielte hervorragend mit und schickte wolkenlosen Himmel mit Temperaturen über 20 Grad.

freitag1
Der Freitagabend begann mit dem traditionellen Fackel- und Lampionumzug.

freitag2
Dieser wurde von der Feuerwehr Ellefeld und dem Jugendblasorchester Auerbach begleitet.

freitag3

Der Fackelumzug führte von der Kinderwelt hin zum Festzelt.

freitag4
Dort eröffnete Bürgermeister Jörg Kerber das Kirmes- und Kirchweihfest. Kurz ein paar Worte und...

freitag5
... und dann der traditionelle Bierfassanstich - gemeinsam mit Friedhelm Lindner (links i.B.), dem Festzeltbetreiber.

freitag6
Mit drei Schlägen gelang es Jörg Kerber das "flüssige Kirmesgold" zum Fließen zu bringen.

freitag8
Die Wernesgrüner Brauererei, vertreten durch Herrn Süß, unterstütze dann tatkräftig beim Zapfen und Ausschenken des Freibieres.

freitag7
Die Kirmes ist eröffnet - im Bild: Festzeltbetreiber Friedhelm Lindner, Bürgermeister Jörg Kerber und Steffen Süß von der Werrnesgrüner Brauerei (v.l.n.r.)

freitag9
Auch der Karussell- und Marktbetrieb begann. Er begeisterte vorallem die Kinder, aber an diesem Abend auch  die erwachsenen  "Nichtbiertrinker".

freitag10
Die Band MRB-LIVE übernahm am Kirmesfreitag die Unterhaltung im Festzelt....

freitag11
... und es gelang Ihnen echt gut, die Gäste von den Sitzplätzen zu locken.

freitag12
Danke an die Jungs von MRB-LIVE für den tollen Abend.

samstag1

Am Samstag lud zusätzlich noch das Obere Schloss zum Verweilen  ein. Die Heimatfreunde eröffneten ihre Ausstellung und die Glasbläserei Sachs-Glas aus Lauscha war angereist.

samstag2
Der Seniorchef Herr Müller-Sachs führte Glasblasen vor und wer wollte konnte sich selbst ausprobieren - unter seiner Anleitung.

samstag3
Auch eine Ausstellung hatten die Glasbläser aus Lauscha mitgebracht. Man konnte staunen, was alles aus Glas hergestellt werden kann...

samstag4
... und natürlich auch kaufen. Der "Renner" war der mundgeblasene Weihnachtsschmuck.

samstag11
Beschäftigung der ganz anderen Art bot der Pool mit Walking-Balls. Übers Wasser laufen, springen, rollen - nichts war unmöglich in der "Kugel".

samstag12
Bürgermeister Jörg Kerber war der erste Wasserportler am Oberen Schloss in Ellefeld. Sein Prädikat war OK und sprach sich schnell herum. Viele weitere "Wasserläufer" folgten an diesem Wochenende.

samstag9
Am Nachmittag gesellten sich die Alpakas vom Ferienhof Mosig mit auf das Gelände des Oberen Schlosses. Sie wurden bereits sehnsüchtig erwartet und "verzauberten" nicht nur die Tierliebhaber.

samstag8
Der Marktbetrieb lockte mit allerhand Köstlichkeiten für den Gaumen und mit allerlei anderen Dingen, die man sich zur Kirmes einfach mal leistet oder vergönnt.

samstag5
In der Turnhalle hatte Sina Njedo den Kindersachenflohmarkt organisiert. Das Interesse hielt bis zum frühen Abend an.

samstag6
Zum ersten Mal war die Organisation Junges Ellefeld mit auf der Kirmes dabei. Sie werkelten Anstecker (auch Button genannt) mit verschiedenen Motiven für die Besucher.

samstag7
Die Anstecker waren kostenlos. Dennoch gab es viele kleine freiwillige Spenden für die neugründete Jugendgruppe - herzlichen Dank dafür- das Geld wird in Ausstattung für das Jugendbüro investiert.

samstag13
Am Abend des Kirmessamstag rockte SIMULTAN das Festzelt. Danke an die Jungs für diesen echt tollen Abend.

samstag14
Die Stimmung war bis in die Morgenstunden mega.

sonntag1
Der Kirchweih-Sonntag begann mit einem Allianzgottesdienst in der Lutherkirche. Danach ging es auch schon wieder am Oberen Schloss bunt zu.

sonntag2
Heute war der Streichelzoo vom Gnadenhof Ellefeld im Vorgarten und bereicherte das Verweilangebot der Glasbläserei, der Walkingballs und der Heimatfreunde.

sonntag3
Die Ausstellung der Heimatfreunde hatte den Titel "160 Jahre Turnverein Ellefeld".

sonntag4

Unzählige Fotos und allerlei "alte Stücke" wurden dafür zusammengetragen und präsentiert.

sonntag6

Im Festzelt ließ das Jugendblasorchester Auerbach mit einem Kaffeekonzert aufhorchen.

sonntag7
Bei Kaffee und gutem Kuchen (und vielleicht noch einem Bier ;-) konnte der Kirchweihsonntag gemütlich ausklingen.

sonntag8
Auf dem Reitplatz herrschte derweil Sportlichkeit hoch zu Ross. Das Breitensportturnier vom Reit- und Fahrverein Ellefeld zog viele Gäste und Sportler an. 

sonntag11

Bis in die späten Nachmittagstunden war auch hier Interessantes zu sehen. Man kann behaupten, das war die sportlichste Bereicherung der Kirmes 2018.

sonntag5

Bei strahlendem Sonnenschein waren auch am Sonntagnachmittag nochmal zahlreiche Gäste auf dem Ellefelder Kirmesgelände unterwegs.  

sonntag10

Dieses Prositbild des Bürgermeisters Jörg Kerber und des Landtagsabgeordneten Sören Voigt beim sonntäglichen Kirmesausklang soll stellvertretend stehen für:

"Danke für eine gelungene, friedliche Kirmes 2018 und auf eine neue Kirmes im nächsten Jahr - in Ellefeld."
  


Text: Gemeindeverwaltung Ellefeld 
Fotos: Gemeindeverwaltung Ellefeld und Heinrich Kerber  15.10.2018


neu logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Sollten Sie dies ablehnen bitten Wir Sie unsere Seite zu verlassen.
Weitere Informationen Ok Ablehnen