• 03745-78110

Aktuelle Meldungen

Virtueller Rundgang? Infopoint?

Anlässlich unserer Teilnahme am 10. Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" entstand die Idee einen "Virtuellen Rundgang" durch Ellefeld zu schaffen. Ziel war, der Bewertungskommission so viel möglich von unserem schönen Ellefeld zeigen zu können, aber gleichzeitig etwas Schönes, aber auch Nachhaltiges für den Ort und für die Ellefelder zu schaffen.

Viele Menschen erreichen? Einfacher Zugang für die Ellefelder? Kostenfreie Nutzung?  Kann es lange erhalten werden? Geht es zu modernisieren und auszubauen? Möglichst geringe Unterhaltskosten? Diese Ansprüche und sogar noch ein paar mehr wollte der Verein WIR FÜR ELLEFELD e.V. und die Gemeindeverwaltung unbedingt umsetzen... 

Aus der Idee wurde ein Plan und aus dem Plan entstand: Der Ellefelder virtuelle Rundgang mit 360-Grad-Bilder von Orten in Ellefeld in Kombination mit Videofilmen, in denen ein, eine oder mehrere Ellefelder wichtige Informationen erzählen. Dieser Rundgang wird 22.09.2017 auf unserer Homepage für alle "machbar" sein und wir versprechen, es wird euch gefallen... 

Aber was ist mit den Leuten, die keinen PC haben oder bedienen können oder mit den Menschen, denen das Internet ein Graus ist? Auch an diese Ellefelder haben wir gedacht und den "Virtuellen Infopoint" erschaffen. Ein öffentlich zugängliches Gerät, welches sehr einfach zu bedienen ist, steht ebenfalls allen Bürgern ab 22.09.2017 zu kostenfreien Nutzung während der Öffnungszeiten zur Verfügung.

Ab nächste Woche ist er für alle da: der virtuelle Rundgang durch Ellefeld - entweder zuhause bquem am PC oder im VIPO - dem virtuellen Infopoint im Rathaus.

vipo thumb

In der Bildmitte steht der neue Ellefelder VIPO. Bürgermeister Jörg Kerber (l.i.B.) und  Pieter Müller (r.i.B.) sind sichtlich stolz.

Text und Foto: Gemeindeverwaltung Ellefeld und WIR FÜR ELLEFELD e.V.
15.09.2017